Celle | Radfahrer mit 2,8 Promille gestürzt

Am Mittwoch, 02.04.14 gegen 13:25 Uhr kam es im Kreuzungsbereich Altenceller Schneede/Burgstraße zu einem Verkehrsunfall mit einem allein beteiligten Fahrradfahrer. Der 56-jähriger Mann stürzte beim Überqueren der Fahrbahn ohne äußere Einflüsse und zog sich hierdurch leichte Kopfverletzungen zu, die im AKH Celle behandelt werden mussten. Bei der Sachverhaltsaufnahme bemerkten die eingesetzen Polizeibeamten bei dem Radfahrer deutlichen Atem-Alkohol-Geruch. Ein freiwillig durchgeführte Alkotest ergab einen Wert von 2,82 Promille. Aufgrund der Feststellungen erfolgte eine Blutentnahme im AKH Celle und ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr wurde eingeleitet.

  •  Polizei Celle
Das Örtliche - Die Auskunft für Ihren OrtDas Örtliche - Die Auskunft für Ihren Ort