Celle | Diebisches Pärchen in der Innenstadt

Gestern Nachmittag beobachtete ein Ladendetektiv ein Pärchen, 31 und 36 Jahre alt, beim Verlassen eines Bekleidungsgeschäftes in der Innenstadt. Beiden waren dem Detektiv bereits bekannt. Er folgte den beiden zu einem in der Bergstraße abgestellten Audi. Dort holten sie Gegenstände unter ihrer Oberbekleidung hervor und legten sie in das Fahrzeug. Anschließend gingen beide in den Schnäppchenmarkt der Fa. Karstadt. Dort konnte der Detektiv beobachten, wie die junge Frau nach kurzer Zeit deutlich an Hüftumfang zugenommen hatte. Als das Paar das Geschäft verließ, ohne etwas zu bezahlen, wurden beide angesprochen und die Polizei hinzugezogen. Die Frau trug unter ihrem Rock eine sogenannte Diebesschürze. Es handelte sich hierbei um eine Miederhose die im vorderen und hinteren Bereich Öffnungen hatte, um dort Gegenstände verschwinden zu lassen. Sowohl noch im Geschäft, als auch später im Audi, kamen Bekleidungsartikel und Modeschmuck im Gesamtwert von ca. 500 Euro zu Tage.

  •  Polizei Celle