„Nachhaltiger Warenkorb“ im OTTER-ZENTRUM

Was Nachhaltigkeit bedeutet und wie jeder Einzelne zu einer umweltfreundlichen Entwicklung und einer gerechteren Welt beitragen kann, erfuhren die Gäste im OTTER-ZENTRUM Hankensbüttel. REBINA, das Regionale Bildungszentrum für Nachhaltigkeit der Aktion Fischotterschutz, stellte den „Nachhaltigen Warenkorb“ vor. Die Gäste erhielten anhand von praktischen Beispielen Tipps und Informationen zum Einkauf von Nahrungsmitteln, Kleidung und technischen Geräten. Das gut besuchte Naturerlebniszentrum bot einen passenden Rahmen für diese Aktion, denn schon seit Jahren setzt es sich für das Prinzip „Regional und Fair“ im Isenhagener Land ein und unterstützt landwirtschaftliche Betriebe bei der Vermarktung ihrer naturschutzgerecht erzeugten Produkte.

„Vom 29. September bis 12. November 2014 beteiligen sich in der Bundesrepublik mehr als 160 Schulen, Vereine und Initiativen an den Aktionstagen. Sie alle setzen sich für eine bessere Gesellschaft ein und wir im OTTER-ZENTRUM sind ein Teil dieser Aktion der Vereinten Nationen“, berichtet Hans-Günter Bock von der Aktion Fischotterschutz. Die Vereinten Nationen haben von 2005 bis 2014 eine Dekade Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) ausgerufen, um diese neue Art des Lernens in ihren Bildungssystemen zu verankern. REBINA engagierte sich von Beginn in den verschiedenen Gremien zur UN-Dekade, erhielt dafür zwei Auszeichnungen und wird auch am kommenden fünfjährigen UN-Weltaktionsprogramm zur BNE aktiv mitarbeiten.

  • Aktion Fischotterschutz e.V.