Wolthausen | Hoher Sachschaden durch kurze Unaufmerksamkeit

Knapp 30000,- EUR Sachschaden entstand gestern Abend um kurz vor halb sechs bei einem Verkehrsunfall im Bereich Wolthausen auf der Bundesstraße 3. Dort wird zur Zeit der Fahrradweg saniert und es kommt auf der Strecke zwischen Wolthausen und Hassel immer wieder zu Beeinträchtigungen. So auch gestern, als ein VW Amorak, ein Skoda Fabia und ein Opel Movano verkehrsbedingt halten mussten. Ein 28jähriger der hinter den drei Fahrzeugen fuhr, erkannte die Situation nicht rechtzeitig und fuhr auf den Opel auf, der dann den Skoda auf den VW schob. Glücklicherweise wurde durch die Karambolage niemand verletzt – zwei der beteiligten Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

  •  Polizei Celle
Das Örtliche - Die Auskunft für Ihren OrtDas Örtliche - Die Auskunft für Ihren Ort