Übergabe Spende ans Brustzentrum

Eine Woche lang hatte die Vital-Apotheke im Real ihr zehnjähriges Bestehen mit vielen Aktionen gefeiert. Die Einnahmen vom Glücksrad sowie weitere Spenden der Kunden kommen nun dem Brustzentrum am AKH zugute!

Knapp 800 Euro kamen durch das Glücksrad sowie Spenden der Kunden zusammen. Klaus Körber, Inhaber der Vital-Apotheken in Celle, rundete diesen Betrag auf 1.000 Euro auf.

Matthias Metzlaff, Apotheker der Vital-Apotheke im Real, zeigte sich hocherfreut über die Spendenbereitschaft der Kunden. Heute hat der Apotheker einen symbolischen Scheck an Dr. Michael Berghorn, Chefarzt der Klinik für Gynäkologie am AKH, und Rebecca Stenske, Oberärztin am Brustzentrum, übergeben.

Dr. Berghorn: „Wir danken dem Team der Vital-Apotheke für ihren Einsatz und freuen uns sehr über die großzügige Spende. Sie wird von Brustkrebs betroffenen Frauen zugutekommen. Möglich wäre beispielweise, dass wir damit unsere Schminkkurse für krebskranke Frauen unterstützen. Mit diesen Kursen helfen wir unseren Patientinnen dabei, sich trotz der anstrengenden Behandlung etwas Gutes zu tun und sich selbst die Lebensfreude zu erhalten.

Das Brustzentrum im AKH Celle

Im von der Deutschen Krebsgesellschaft im Jahr 2012 zertifizierten Brustzentrum am AKH Celle haben sich die einzelnen Fachabteilungen des Krankenhauses mit niedergelassenen Ärzten zusammengeschlossen, um den Patientinnen unnötige Wege, Zeitverzögerungen in der Diagnostik und Mehrfachuntersuchungen zu ersparen.

In dem interdisziplinären Zentrum findet eine enge fachübergreifende Zusammenarbeit aller an der Diagnostik und Behandlung vom Brustkrebs beteiligten Experten statt. Vereint unter einem Dach arbeiten die Spezialisten aus den Fachbereichen Gynäkologie, Chirurgie, Onkologie, Radiologie, Strahlentherapie, Palliativmedizin, Nuklearmedizin, Physiotherapie und Anästhesie sowie Schmerztherapie aktiv zusammen und mit den niedergelassenen Ärzten Hand in Hand. Ziel ist es, jeder einzelnen Patientin die beste individuelle Therapie auf höchstem medizinischem Niveau zukommen zu lassen. Jährlich werden etwa 250 Patientinnen im Brustzentrum am AKH Celle behandelt.

  •  AKH Celle