St. Martin reitet durch die City, und die Laternen leuchten

St. Martins-Sonntag und verkaufsoffener Sonntag am 2. November 2014

„Ich geh mit meiner Laterne“ – dieses Lied werden an diesem Wochenende wieder viele Kinder mit Begeisterung singen, denn nun ist es soweit:

Am Sonntag, 2. November, wird in Hannovers City der St. Martins-Sonntag gefeiert, mit dem größten Laternenumzug Niedersachsens, einem großen stimmungsvollen Rahmenprogramm am Kröpcke – diesmal stark unterstützt von Antenne Niedersachsen – dem traditionellen Martinsgottesdienst in der Marktkirche und dem verkaufsoffenen Sonntag in der City.

Schon ab Samstag, 1. November, drehen sich in der Innenstadt drei Kinderkarussells, (Kröpcke, Platz der Weltausstellung und Georgstraße am Schiller-Denkmal – jeweils Samstag, von 10 bis 20 Uhr, und Sonntag, von 12 bis 18.30 Uhr).

Am Sonntag, 2. 11., beginnt dann um 12.30 Uhr am Kröpcke das St. Martins-Bühnenprogramm von Antenne Niedersachsen:

Der Antenne Niedersachen-Show-Truck hat sich mit vielen Laternen geschmückt, und Antenne Niedersachsen Moin-Show-Moderatorin Wenke Weber führt durch das bunte Programm mit Musik und Unterhaltung für Groß und Klein. Auftreten werden Steam, das GOP, mit Auszügen aus seinem neuen Kindermusical „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“, das brasilianische Orquestra Batucada und der Kinderliedermacher und Musikpädagoge Matthias Meyer-Göllner mit seinem Programm „Herbstleuchten und Laternenfest“.

Das gesamte Programm und eine Auswahl an Laternenlieder-Texten findet sich im Programm-Flyer der Hannover Marketing und Tourismus Gesellschaft (HMTG), der hier als Anhang beigefügt ist.

Auch rund um die Showtruck-Bühne gibt es am Kröpcke viel zu erleben:

Die Aktion Sonnenstrahl veranstaltet eine Tombola und verkauft Kuchen und Glühwein für den guten Zweck.

Alle Kinder, die sich noch spontan für den Umzug ausrüsten möchten, aber keine eigene Laterne mitgebracht haben, können sich bei der City-Gemeinschaft Hannover e.V. ausrüsten. Sie gibt gemeinsam mit ihrem Partner idee + spiel 1000 Laternen für eine Schutzgebühr von einem Euro ab, solange der Vorrat reicht. Aber die City-Gemeinschaft ist sicher, dass kein Kind leer ausgehen wird. Die üstra verschenkt Sicherheitswesten, damit alle Kinder beim Laternenumzug geschützt und gut erkennbar sind. Die Abgabe erfolgt nur an anwesende Kinder, die am Umzug teilnehmen und nur, solange der Vorrat reicht. Kinderschminken bieten die Stände des GOP und der Verlagsgesellschaft Madsack an. Der Turnklubb Hannover lässt den „Turn-Tiger“ antreten, der zusammen mit den Kindern und Wenke Weber den Turn-Tiger-Tanz macht. Dazu können sich Kinder am TKH Stand mit dem Turn-Tiger fotografieren lassen. eichels event informiert im Rahmen einer Charity-Aktion über den Hannover-Marathon.

Zur Stärkung gibt es am Kröpcke verschiedene Stände mit süßen Leckereien, Crepes, Schmalzkuchen, Bratwürstchen u. a. von der Landbäckerei Bosselmann, dem Schaustellerverband Niedersachsen und Bährenstark.

Schon mittags öffnen die Geschäfte und Kaufhäuser anlässlich des verkaufsoffenen Sonntags:

Von 13 bis 18 Uhr haben die Besucher der Innenstadt die Gelegenheit, entspannt einzukaufen und sich auf die kalte Jahreszeit vorzubereiten, oder schon die ersten Weihnachtsgeschenke zu erstehen. Die Mitglieder der City-Gemeinschaft Hannover e.V. haben viele attraktive Angebote und Aktionen für die Kunden des verkaufsoffenen Sonntags vorbereitet.

Um 17.30 Uhr beginnt der große Laternenumzug für Kinder:

St. Martin auf seinem Pferd führt den größten St. Martinsumzug Niedersachsens an, flankiert von zwei stattlichen Polizeipferden und unterstützt von Wenke Weber. Musikalisch wird er begleitet vom Fanfarencorps Vahrenheide v. 1983 e.V., und alle Kinder mit ihren Laternen folgen ihm, vom Kröpcke, durch die City, bis zur Marktkirche.

Um 18.00 Uhr beginnt der ökumenische Gottesdienst in der Marktkirche:

Der Laternenumzug hinter St. Martin auf seinem Pferd endet vor dem Eingang zur festlich illuminierten Marktkirche, in der ab 18.00 Uhr die traditionelle ökumenische Andacht mit Pastorin Hanna Kreisel-Liebermann und Pfarrer Kuno Kohn stattfindet. Die Kinder hören die Geschichte vom heiligen Sankt Martin, der einst seinen Mantel mit dem armen Bettler teilte. Nach der Andacht, um 18.30 Uhr, werden vor der Kirche Martinshörnchen (Bäckerei Bosselmann) und auf dem Marktplatz warmer Kakao (Restaurant ATRIUM im Alten Rathaus) an die Kinder verteilt. Zum Ausklang wird der abendliche Marktplatz durch Feuerkörbe erleuchtet und es wird eine atemberaubende Feuershow des Pyro-Künstlers Spencer geben.

Die Aktionen des Einzelhandels:

Auch die Mitglieder der City-Gemeinschaft Hannover feiern den verkaufsoffenen St. Martins-Sonntag und haben attraktive Aktionen für die Besucher der Innenstadt vorbereitet.

Das Schuhhaus Neumann freut sich auf viele Besucher und begrüßt sie mit Martinshörnchen.

Karstadt lädt ein, sich beim Einkauf in der Damenmodenabteilung im dritten Stock an der Sektbar verwöhnen zu lassen. Eine wichtige Kreislaufstütze – gern auch für die begleitenden Herren.

Die Buchhandlung Hugendubel wiederholt von 14 bis 17 Uhr eine gelungene Aktion für den guten Zweck – den „Dr. Oetker-Genießertag“ zugunsten des Kinderkrankenhauses auf der Bult. Aus den unterschiedlichsten Oetker-Büchern backen die Buchhändler leckeren Kuchen, Torten, Waffeln und Plätzchen, die gegen Spenden verkauft werden. Das komplette Spendengeld wird auch diesmal wieder an das Kinderkrankenhaus gespendet.

Bei I.G. von der Linde ist das ganze Haus bereits weihnachtlich dekoriert. Die beste Gelegenheit, um bei einem Bummel durch alle Abteilungen festliche Stimmung zu erleben und die ersten Geschenkideen zu erhalten.

Auch in der Parfümerie Liebe wird es weihnachtlich. In der Wohnwelt im Untergeschoss ist der Weihnachtsmarkt eröffnet und lockt mit Kerzen, Glitzer-Lametta und dem schönsten Baumschmuck. In der Modeabteilung wurde reduziert, so dass der Wunschzettel ruhig etwas länger werden darf. Vor der Bescherung aber bereiten die Adventskalender aus der Parfümerieabteilung Freude, bei denen sich hinter jedem Türchen kleine kosmetische Schätze verstecken.

Das Klavierhaus Döll macht es nun noch leichter, die Weihnachtslieder auf dem eigenen Klavier zu begleiten. Bei jedem Kauf eines Klaviers, Flügels oder Digital-Pianos gibt es ab einem Einkaufswert von tausend Euro einen Unterrichtsgutschein dazu.

In der Kröpcke-Passage ist es kuschelig. Gegen die Herbstkälte wird den Besuchern warmer Tee angeboten sowie Wasser zur Erfrischung beim heißen Shoppen.

Lehmanns Media bietet Anregungen für die Weihnachtsküche zuhause, mit der Aktion „Weihnachtszauber“ des Verlags Gräfe & Unzer. Herzlich Willkommen zum Backen und Kochen live, mit vielen guten Tipps und natürlich reichlich Gelegenheit zum Probieren.

Foto Haas lädt ein zur Hausmesse, mit Top-Angeboten und vielen Neuheiten von der Photokina, von analog bis digital, plus allem Zubehör. Nicht nur der Laie wird hier fündig werden, auch der Berufsfotograf kann sich eine komplette Studioausrüstung mit Reflektoren, Hintergründen und Blitzen zusammenstellen. Erwähnenswert auch der „Schnäppchenmarkt“ des Hauses mit einem breiten Gebrauchtangebot, und es gibt auch ein eigenes Labor, in dem alle Fotos – vom Passbild bis zum Posterformat – selbst entwickelt und gespeichert werden können, nach dem Motto: „Rette deine Erinnerungen“.

Im Einkaufsbahnhof Hannover bestreitet die Jazzband The Ellingtones aus Hannover mit ihrer Sängerin Anne Prenzler das Finale der diesjährigen SchlemmerJAZZ-Reihe im Einkaufsbahnhof. Das vielseitige Repertoire der Band umfasst bekannte Songs aus Swing, Latin und Soul und wird ergänzt von zahlreichen bandtypischen Arrangements, in denen das Quartett mit Vorliebe Hits aus Pop und Rock gekonnt auf den Kopf stellt. Die Besucher des Einkaufsbahnhofs sowie Reisende haben in der Zeit von 14.00 bis 18.00 Uhr die Möglichkeit, an der Aktionsfläche zu den Aufgängen Gleis 13 und 14 den abwechslungsreichen Live-Klängen zu lauschen, sich von kostenlosen Probierangeboten verwöhnen und am Sonntagnachmittag die Seele baumeln zu lassen.

Und wohin geht es nach dem Shoppen und wenn die Martinshörnchen verspeist sind? Dann lädt das Brauhaus Ernst August zu einem leckeren Abendessen im hauseigenen Restaurant ein. Ab 21.00 Uhr kann es dann gut gestärkt weitergehen, mit Tanzen statt Tatort, dem Treffpunkt zum Tanzen und Feiern am Sonntag, einer gelungenen Mischung aus Disco, Club und Brauhaus und ungezwungener Partyatmosphäre, bei House, Soul, Pop und Rock und aktuellen Charthits.

  • City-Gemeinschaft Hannover e.V.

Die Bereitschaft beginnt jeweils um 8.00 Uhr und endet am Folgetag um dieselbe Zeit. Angaben ohne Gewähr. Weitere Informationen erhalten Sie durch Klick auf den jeweiligen Eintrag.

Ärztlicher Notdienst:

Ärztlicher Notfalldienst
"Notfallpraxis Celle"
77er Str. 45A
29221 Celle
Telefon: 05141 - 25008
Öffnungszeiten:
Montag, Dienstag und Donnerstag von 19:00 bis 24:00 Uhr
Mittwoch und Freitag von 15:00 bis 24:00 Uhr
Samstag, Sonntag und Feiertage von 8:00 und 24:00 Uhr
Telefonbereitschaft täglich bis 7:00 Uhr

Allgemeines Krankenhaus Celle
Siemensplatz 4
29223 Celle
Telefon: 05141 - 720

zahnärztlicher Notdienst:

Die Kernzeiten des zahnärztlichen Notdienstes sind am Sonnabend und Sonntag jeweils von 10:00 - 12:00 Uhr. Die telefonische Erreichbarkeit beginnt am Freitag um 15:00 Uhr.

Zum Notdienst eingeteilte Zahnärzte finden Sie hier: zahnaerztlicher-notdienst-celle.de


Das Örtliche - Die Auskunft für Ihren OrtDas Örtliche - Die Auskunft für Ihren Ort