Celle | Räuber verletzt – Zeugen gesucht

Die Polizei Celle sucht weiter nach einem Räuber, der von seinem Opfer in die Flucht geschlagen und dabei verletzt wurde. Die Tat ereignete sich bereits am 16.10.2014 gegen 20.40 Uhr im Celler Schlosspark. Wie bereits berichtet, war das Opfer am Tatabend vom Schloss in Richtung Stadtbibliothek unterwegs. Auf dem Weg wurde er von zwei Unbekannten angesprochen und um eine Zigarette gebeten. Nachdem er den Männern die Zigaretten gegeben hatte, forderten sie von ihm unter Androhung von Schlägen sein Geld.

Als er ihnen das Geld nicht gab, versuchten die beiden den jungen Mann zu schlagen. Der Heranwachsende konnte diesen Schlägen ausweichen und setzte sich zur Wehr. Dabei erlitt einer der Täter eine Schnittwunde in der linken Gesichtshälfte. Die Unbekannten ließen von ihm ab und verschwanden in unbekannte Richtung – er selbst lief in Richtung Mühlenstraße davon. Eine Beschreibung der Täter war dem Opfer nicht möglich. Die Polizei sucht im Zusammenhang mit dem geschilderten Sachverhalt Zeugen und fragt: „Wem ist nach dem 16. Oktober eine männliche Person mit einer Verletzung in der linken Gesichtshälfte aufgefallen?“ Hinweise bitte an die Polizei in Celle unter der Telefonnummer 05141/277 -322 in Verbindung zu setzen.

  •  Polizei Celle