Winsen/ Aller | Alkoholisiert gegen Fachwerkhaus

 

Am Samstagabend, gegen 20.40 Uhr fuhr ein 20-jähriger in Winsen von der Hasseler Straße auf der Alten Celler Heerstraße. In Höhe der Schützenstraße verlor der Fahranfänger wegen der nicht angepassten Geschwindigkeit in einer scharfen Linkskurve die Kontrolle über das Fahrzeug und kam nach rechts von der Fahrbahn ab.

Der KIA durchbrach einen Gartenzaun, prallte schließlich gegen ein Fachwerkhaus und beschädigte dies erheblich. Der PKW wurde durch den Unfall total beschädigt, am Haus entstand ein geschätzter Schaden von 30.000 EUR. Bei der Unfallaufnahme stellten die eingesetzten Polizisten fest, dass der junge Fahrer unter dem Einfluss alkoholischer Getränke stand – 1,21 Promille ergab ein Alcotest an der Unfallstelle. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein sichergestellt.

  • Polizei Celle
Das Örtliche - Die Auskunft für Ihren OrtDas Örtliche - Die Auskunft für Ihren Ort