Celle | Was du heute kannst besorgen …

Ein 27 Jahre alter Mann aus Celle wird sich gestern vermutlich in seinen „Allerwertesten“ gebissen haben, nachdem er eine ältere Forderung des Landkreises Celle nicht sofort beglichen hatte. Da die Zahlung nicht zeitgerecht beim Landkreis Celle einging, wurde ein Vollstreckungsbeamter mit der Eintreibung der ausstehenden Summe beauftragt.

Der Mitarbeiter des Landkreises wurde gegen 15.00 Uhr auf Klingeln in die Wohnung in der Heese gelassen. Bei seiner sich anschließenden Amtshandlung fiel dem Mann eine sogenannte Indoorplantage mit Cannabispflanzen auf. Er verständigte daraufhin die Polizei, die im Rahmen ihrer Amtshandlungen neben jung gezüchteten Pflanzen auch einen Teil der diesjährigen Ernte und andere Utensilien zum Cannabisgebrauch fanden. Den 27-jährigen, den die Polizei bereits aus anderen Ermittlungsverfahren als einen „alten Bekannten“ bezeichnen kann, erwartet jetzt ein weiteres Strafverfahren. Auch der Vollstreckungsbeamte konnte im übrigen „einen Erfolg verbuchen“ – den geforderten Bargeldbetrag erhielt er vom Schuldner nicht, dafür pfändete er einen Flachbildfernseher, eine Playstation, sowie eine Tablet-PC.

  • Polizei Celle