Bergen | Alkoholisiert und mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs

Am Frühen Sonntagmorgen, gegen 0.50 Uhr, fiel einer Funkstreifenbesatzung aus Bergen ein schwarzer BMW auf, der die Bundesstraße 3 mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit befuhr. Die Beamten folgten dem Auto und sahen, wie der Fahrer mehrmals und trotz Gegenverkehrs auf auf die Gegenfahrbahn geriet. Mindestens zwei entgegenkommende Autofahrer mussten dabei an den äußersten Fahrbahnrand ausweichen, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Erst in Wolthausen gelang es den Beamten, den 22 Jahre alten Fahrer aus Winsen/Aller anzuhalten. Da es im Fahrzeuginneren sehr stark nach Alkohol roch, wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt, der einen Wert von 2,14 Promille ergab. Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt. Die Polizei Bergen bittet nun die Autofahrer, die durch die Fahrweise des 22-jährigen gefährdet wurden, sich telefonisch, Tel. (05051) 471660, mit der Dienststelle in Verbindung zu setzen.

  •  Polizei Celle