Einbrüche am Wochenende

Der Polizei in Stadt und Landkreis Celle wurden am vergangenen Wochenende mehrere Einbrüche gemeldet. Bei den Taten drangen die Einbrecher gewaltsam in das jeweilige Gebäude ein und stahlen unter anderem Schmuck und Bargeld sowie Werkzeuge.

In Hasselhorst versuchte ein Unbekannter zwischen Donnerstagnachmittag und Samstagmittag in ein Haus im Waldweg einzubrechen. Als dieser Versuch scheiterte, brach er kurzerhand einen Schuppen auf und stahl ein Gartenmesser.

Im Gartenweg im Celler Ortsteil Hehlentor drang ein Einbrecher am Freitag zwischen 17.50 Uhr und 20.30 Uhr durch ein Fenster an der Rückseite eines Einfamilienhauses in das Gebäude ein. In den Räumen durchsuchte der Täter Schränke und Behältnisse und fand dabei Bargeld und Schmuck. Auch im Buchfinkenweg in Altencelle brach ein Unbekannter am Freitag zwischen 17.00 und 18.00 Uhr ein Fenster an der Rückseite eines Einfamilienhauses auf und drang ein. Bei seiner Suche nach Wertgegenständen fiel dem Einbrecher Schmuck in die Hände, mit dem er unerkannt verschwand.

Am Freitagnachmittag gegen 15.30 Uhr wurde ein Einbruch in ein leerstehendes Haus in der Kirchstraße bemerkt. Nach Angaben des Geschädigten muss der Täter zwischen Mittwochabend und Freitag in das Haus eingedrungen sein. Mit gefundenem Werkzeug machte sich der Täter schließlich aus dem Staub.

Ohne Beute blieben die Täter, die am Freitagnachmittag in ein Zweifamilienhaus in der Witzlebenstraße einbrachen. Nachdem sie ein Fenster an der Rückseite des Hauses aufgebrochen hatten und in das Gebäude gelangt waren, scheiterten sie an einer weiteren Tür und verschwanden ohne Beute.

In Klein Hehlen stahlen Einbrecher Schmuck aus einem Haus in der Breitscheitstraße – auch hier drangen die Täter durch ein aufgebrochenes Fenster an der Rückseite des Gebäudes in das Haus ein.

Bei einem Einbruch in ein leerstehendes Haus in Beedenbostel gingen die bislang unbekannten Täter leer aus. Sie drangen zwischen Mitte Oktober und Freitagmorgen in das Haus in der Ahnsbecker Straße ein und suchten erfolglos nach Wertgegenständen.

Bei einem Einbruch in ein Gebäude in der Hartzerstraße in Celle stahlen die Täter unter anderem Bargeld, einen Laptop und Lautsprecher, nachdem sie zwischen dem 8. November, 10:00 Uhr und dem 15. November, 10:00 Uhr gewaltsam in das Gebäude gelangt waren.

Ein letzter Einbruch wurde heute morgen bei der Polizei in Celle gemeldet. In der Nacht von Sonntag zu Montag, zwischen 02.15 und 02.25 Uhr hebelte mindestens ein Täter eine Tür an der Rückseite eines Gebäudes in Fuhrberger Landstraße auf betrat die Räumlichkeiten. In der Spielhalle hebelte der Täter zwei Automaten auf und stahl daraus zwei Münzbehälter.

  •  Polizei Celle
Das Örtliche - Die Auskunft für Ihren OrtDas Örtliche - Die Auskunft für Ihren Ort