Einladung zur Eltern-LAN-Party

Am Freitag, den 05.12.2014 findet ab 18:30 Uhr eine Eltern-LAN-Party in der Alten Exerzierhalle, Am Französischen Garten 1 in Celle statt. Die Veranstaltung richtet sich an Eltern, Betreuer und Jugendleiter. Ihnen soll die Möglichkeit geboten werden Computerspiele selbst zu erleben. Mit Hilfe von Fachleuten können Spiele getestet werden und die Eltern können sich austauschen und Inhalte diskutieren. Veranstaltet wird die Eltern-LAN-Party von der Kreisjugendpflege, dem Fachdienst Jugendarbeit der Stadt Celle und der Mobilen Jugendarbeit Winsen, Kinder, Jugendliche und Erwachsene spielen an PC, Konsolen, Tablets und Smart Phones Spiele aus allen Genres. Vollkommen egal ob es sich um Fanatasy-, Ego-Shooter-, Simulations-, Wirtschaftsbasierte Strategie- oder Rollenspiele handelt, es gibt beinahe unendliche Möglichkeiten ein Spiel zu konsumieren oder Teil einer Spielgemeinschaft zu sein.

Deshalb wird der Spieleszene heute immer mehr Aufmerksamkeit geschenkt und man kann inzwischen einen Großteil der Jugendlichen zu der Spieleszene zählen. Einige Pädagogen und Eltern warnen daher vor Computerspielen. Durch Spiele wie zum Beispiel Counters-Strike, Call of Duty oder Assassin’s Creed fördere man aktiv die Kriegs- und Gewaltbereitschaft und durch Spiele wie Mario Kart oder World of Warcraft das Suchtverhalten. Machen Spiele wirklich süchtig oder ist ein Spiel einfach nur ein Buch, welches sich auftut und uns einlädt seine Welt zu erforschen? Fördern Spiele wirklich aktiv die Kriegs- und Gewaltbereitschaft oder fördern sie die Reaktions- und Konzentrationsfähigkeiten? Kann der Spielende noch Spiel und Realität trennen? Das sind nur einige von vielen Fragen über die sich Eltern, Medien und Politik uneinig sind und die in Rahmen dieser Veranstaltung aufgegriffen und diskutiert werden können.

Hierfür konnten kompetente Kooperationspartner gewonnen werden. Moritz Becker von Smiley e.V. wird mit einem unterhaltsamen und informativen Impuls über den Umgang von Jugendlichen mit digitalen Medien den Abend eröffnen. Die Eltern-LAN wird medienpädagogisch betreut von spielbar.de, der Bundeszentrale für politische Bildung, dem Spielratgeber-NRW und der Akademie Remscheid für kulturelle Bildung. Darüber hinaus erfolgt eine Förderung durch die Landesstelle Jugendschutz. Im Café-Bereich werden verschiedene Konsolenspiele vorgestellt und auf ihre Tauglichkeit als Weihnachtsgeschenk geprüft. „Wenn Eltern sich auf diese unterhaltsame Weise informieren, sich austauschen und auch noch Spaß dabei haben, dann haben wir unser Ziel erreicht!“, erläutert Kreisjugendpfleger und Medienkoordinator Rudi Klemm, der davon ausgeht, dass die Eltern in den Tagen nach der Veranstaltung mit ihren Kindern ins Gespräch kommen. Bei Interesse wird um Anmeldung per E-Mail Jugendpflege@LKCelle.de oder telefonisch unter 05141/916-4368 gebeten.

  •  Landkreis Celle

Die Bereitschaft beginnt jeweils um 8.00 Uhr und endet am Folgetag um dieselbe Zeit. Angaben ohne Gewähr. Weitere Informationen erhalten Sie durch Klick auf den jeweiligen Eintrag.

Ärztlicher Notdienst:

Ärztlicher Notfalldienst
"Notfallpraxis Celle"
77er Str. 45A
29221 Celle
Telefon: 05141 - 25008
Öffnungszeiten:
Montag, Dienstag und Donnerstag von 19:00 bis 24:00 Uhr
Mittwoch und Freitag von 15:00 bis 24:00 Uhr
Samstag, Sonntag und Feiertage von 8:00 und 24:00 Uhr
Telefonbereitschaft täglich bis 7:00 Uhr

Allgemeines Krankenhaus Celle
Siemensplatz 4
29223 Celle
Telefon: 05141 - 720

zahnärztlicher Notdienst:

Die Kernzeiten des zahnärztlichen Notdienstes sind am Sonnabend und Sonntag jeweils von 10:00 - 12:00 Uhr. Die telefonische Erreichbarkeit beginnt am Freitag um 15:00 Uhr.

Zum Notdienst eingeteilte Zahnärzte finden Sie hier: zahnaerztlicher-notdienst-celle.de


Das Örtliche - Die Auskunft für Ihren OrtDas Örtliche - Die Auskunft für Ihren Ort