Celle | Schwerer Unfall auf der B 3

Heute Mittag stießen auf der Bundesstraße 3 zwischen Wolthausen und Celle zwei PKW zusammen. Glücklicherweise wurden die Insassen nicht lebensgefährlich verletzt. Um kurz nach ein Uhr war ein 79 Jahre alter Mann mit seiner 76 Jahre alten Mitfahrerin von Wolthausen in Richtung Celle unterwegs.

Auf gerader Strecke kam der Suzuki des Hermannsburgers aus ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn, auf der ein Mann aus Bergen mit seinem VW Golf unterwegs war. Der 58-jährige versuchte noch auszuweichen, konnte den Zusammenstoß der Fahrzeuge aber nicht mehr verhindern. Der Suzuki bleib nach dem Zusammenstoß vollkommen beschädigt auf der Fahrbahn stehen, der VW Golf kam von der Fahrbahn ab und auf dem Grünstreifen zum Stillstand.

Während der Fahrer des Suzuki aus seinem Fahrzeug befreit werden musste und sich schwerer verletzte, konnten seine Beifahrerin und der Fahrer des VW Golf eigenständig die Fahrzeug verlassen.

Zur Klärung der Unfallursache wurde ein Sachverständiger an die Unfallstelle beordert. Während der Spurensicherung und der Bergung der Fahrzeuge war die B 3 bis etwa halb vier voll gesperrt. Der Verkehr wurde in dieser Zeit örtlich umgeleitet.

  •  Polizei Celle
Das Örtliche - Die Auskunft für Ihren OrtDas Örtliche - Die Auskunft für Ihren Ort