Der Luchs „Geronimo“ wird internationaler Filmstar

Joe Bodemann-Zentrum opt3

 

Joe Bodemann-Zentrum  opt3In vielen spektakulären Spielaktionen brachte der Luchs „Geronimo“ schon viele Besucher des Filmtier-Park Eschede zum Staunen. Nun hat er gerade die Filmproduktion in Österreich in einem internationalen Dokumentar-Film ins Staunen versetzt. In diesem Film spielt „Geronimo“ einen wilden Luchs, der in den Bergen und Wäldern von Kärnten lebt. Sogar in einem kleinen Teich planschte er, zur großen Freude des Filmteams. Man sah „Geronimo“ nicht an, dass er auf die Handzeichen seines Freundes und Trainers Joe Bodemann reagierte. „Alles Animation zum natürlichen Verhalten des Luchses, keine Dressur!“, sagt voller Stolz sein Trainer Joe Bodemann. Es wurde in nicht eingezäuntem Gelände gedreht. „Geronimo“ hätte also theoretisch in die Berge weglaufen können. Die Liebe zu seinem Freund Joe war aber stärker. Ab morgen ist „Geronimo“ wieder im Filmtier-Park Eschede für alle Besucher zu sehen. Von nun an wird der frisch gebackene Filmstar die Besucher schnurrend begrüßen.


Vom Findelkind zum Filmstar
Vor gut zwei Jahren wurde „Geronimo“ in einem sehr großen Wildpark bei Aachen geboren. In einem Großgehege, wo die Luchse leben, fand man zwei tote, abgemagerte, ganz kleine Luchsbabys. Keiner der erwachsenen Tiere fühlte sich verantwortlich bzw. zugehörig. Neben den zwei toten Geschwistern lag der völlig abgemagerte und schon

halbtote „Geronimo“. Der Tierpark-Tierarzt wusste von (dem Tierheilpraktiker) Joe Bodemann. Er gab das halbtote Luchsbaby Joe Bodemann in der Hoffnung, dass er vielleicht doch noch gerettet werden kann. Tatsächlich gelang es dem Tierfreund Bodemann, den Luchs wieder aufzupeppeln! Zwei schwere Lungenentzündungen und eine schwere Darminfektion hat er überlebt. Ganz allmählich wurde das kleine Luchsbaby immer stärker und agiler. „Geronimo“ fing an mit Hunden zu spielen. Später waren es 10 Hunde, die auch im Wohnhaus lebten und mit denen Geronimo voller Power spielte. Nach und nach erkundete und eroberte „Geronimo“ den Filmtier-Park Eschede, der sein Zuhause wurde. „Heute lebt er in einem großen Gehege und im nächsten Jahr bekommt er eine Partnerin“, sagt Papa Joe Bodemann!

  • Filmtier-Park Eschede, Höfer

 

Die Bereitschaft beginnt jeweils um 8.00 Uhr und endet am Folgetag um dieselbe Zeit. Angaben ohne Gewähr. Weitere Informationen erhalten Sie durch Klick auf den jeweiligen Eintrag.

Ärztlicher Notdienst:

Ärztlicher Notfalldienst
"Notfallpraxis Celle"
77er Str. 45A
29221 Celle
Telefon: 05141 - 25008
Öffnungszeiten:
Montag, Dienstag und Donnerstag von 19:00 bis 24:00 Uhr
Mittwoch und Freitag von 15:00 bis 24:00 Uhr
Samstag, Sonntag und Feiertage von 8:00 und 24:00 Uhr
Telefonbereitschaft täglich bis 7:00 Uhr

Allgemeines Krankenhaus Celle
Siemensplatz 4
29223 Celle
Telefon: 05141 - 720

zahnärztlicher Notdienst:

Die Kernzeiten des zahnärztlichen Notdienstes sind am Sonnabend und Sonntag jeweils von 10:00 - 12:00 Uhr. Die telefonische Erreichbarkeit beginnt am Freitag um 15:00 Uhr.

Zum Notdienst eingeteilte Zahnärzte finden Sie hier: zahnaerztlicher-notdienst-celle.de


Das Örtliche - Die Auskunft für Ihren OrtDas Örtliche - Die Auskunft für Ihren Ort