Lachendorf | Fahrradfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Heute morgen gegen 06.05 Uhr, war ein 65-jähriger Mann aus Lachendorf mit seinem Audi in Lachendorf auf der Oppershäuser Straße unterwegs; er kam aus Richtung Ahnsbecker Straße und wollte nach rechts in die Straße „Rehrkamp“ abbiegen. Dabei übersah er einen 18-jährigen Fahrradfahrer aus Bunkenburg, der den für ihn nicht freigegebenen Radweg der Oppershäuser Straße aus Richtung Oppershausen kommend befahren hatte und die Einmündung des „Rehrkamp“ in Richtung Ahnsbecker Straße überqueren wollte. Es kam zur Kollision, wobei der junge Mann schwer verletzt wurde. Zur stationären Behandlung wurde er in das Allgemeine Krankenhaus nach Celle transportiert. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden beläuft sich auf circa 800,- Euro.

  • Polizei Celle