Celle | Sieben Verletzte

Insgesamt sieben Verletzte und geschätzte 18000,- Euro Schaden sind die Bilanz eines missglückten Abbiegemanövers am Sonntagabend in der Celler 77er Straße. Um 17.50 Uhr fuhr eine 20 Jahre junge Frau aus dem Landkreis Peine mit ihrem Ford Ka vom Schwimmbad kommend in Richtung Blumlage. An der Einmündung Wehlstraße bog sie nach links ab und übersah dabei einen ihr entgegenkommenden Mercedes, in dem eine 54 Jahre alte Frau aus Celle unterwegs war. Im Einmündungsbereich stießen die Fahrzeuge zusammen und wurden erheblich beschädigt. Die Fahrerin und zwei Insassinnen des Mercedes wurden leicht verletzt, eine 44 Jahre alte Frau wurde schwer verletzt. Die Fahrerin des Ford wurde leicht verletzt, ihre beiden Mitfahrerinnen im Alter von 23 und 24 Jahren wurden schwer verletzt.

  •  Polizei Celle
Das Örtliche - Die Auskunft für Ihren OrtDas Örtliche - Die Auskunft für Ihren Ort