Hermannsburg | Alte Frau ausgetrickst und bestohlen

Einen Diebstahl, der am vergangenen Sonntag in einem Altenbetreuten Wohnen in Hermannsburg begangen wurden, zeigte die Geschädigte jetzt bei der Polizei in Hermannsburg an. Am frühen Nachmittag wurde die Frau aus ihrer Wohnung im Timm-Willem-Weg gelockt und dann bestohlen. Gegen 14.30 Uhr klingelte eine junge Frau bei der Geschädigten und bat sie, unter dem Vorwand, vom Pastoren einer örtlichen Kirchengemeinde geschickt worden zu sein, aus der zweiten Etage in das Erdgeschoss zu kommen. Dort angekommen fragte die junge Frau nur belanglose Dinge. In dieser Zeit betrat offensichtlich eine weitere Person unbemerkt die Wohnung der alten Dame, stahl aus einem Schreibtisch Bargeld und verließ unbemerkt das Gebäude. Die junge Frau, die einen großen bunten Blumenstrauß bei sich hatte, verließ dann nach wenigen Minuten das Gebäude und verschwand im Timm-Willem-Weg.

Die Bestohlene beschrieb die junge Frau folgendermaßen:

   – ca. 25 Jahre alt

   – etwa 160 cm groß, schlank

   – sprach normales Hochdeutsch

   – normale helle Hautfarbe

   – dunkle Haare, diese waren jedoch mit einer dunklen Strickmütze

     bedeckt

   – trug einen knie langen hellen Mantel, hellen Schal schwarze

     Stiefel mit Absatz

Hinweise zur beschriebenen Tat oder zur beschriebenen Täterin bitte an die Polizei in Hermannsburg unter 05052/91260.

  •  Polizei Celle
Das Örtliche - Die Auskunft für Ihren OrtDas Örtliche - Die Auskunft für Ihren Ort