Wohnungseinbrüche im Celler Stadtgebiet

Am Samstagabend ist es im Celler Stadtgebiet, in der Zeit von 16:00 h bis 20:00 h zu insgesamt zwei Wohnhauseinbrüchen gekommen.

Die bislang unbekannten Täter hatten hierzu jeweils ein Fenster im Erdgeschoss aufgehebelt und waren so in die Räumlichkeiten eingedrungen. Nach Durchsuchung der Behältnisse erbeuteten die Diebe jeweils Bargeld und Schmuck in noch nicht genau bekannter Höhe. Die Tatorte befanden sich in Klein Hehlen sowie im Ortsteil Wietzenbruch. Ein weiterer Einbruch ist am Sonntagmorgen gemeldet worden. Hier waren unbekannte in der Nachtzeit, zwischen 01:00 h und 08:00 h durch die Eingangstür in eine Wohnung in der Celler Innnenstadt eingedrungen und hatten Bargeld sowie Unterhaltungselektronik entwendet. Die Geschädigten, die sich während des Einbruches in der Wohnung aufhielten und schliefen, hatten den Einbruch erst am Morgen bemerkt. Der Gesamtschaden ist momentan noch nicht zu beziffern.

  •  Polizei Celle
Das Örtliche - Die Auskunft für Ihren OrtDas Örtliche - Die Auskunft für Ihren Ort