Celle | Einbrüche am Wochenende

Am Wochenende waren Einbrecher im Bereich der Stadt Celler unterwegs und drangen gewaltsam in drei Einfamilienhäuser ein. Die Täter erbeuteten bei ihren Taten am Samstag Bargeld und Schmuck. Zwischen 18.00 Uhr und Mitternacht war ein Haus in der Straße Hollenkamp das Ziel von Einbrechern. Hier zerstörte der Täter eine Glasscheibe einer Küchentür, drang in das Haus ein und suchte dann in allen Räumen des Hauses nach Wertgegenständen. Mit dem dabei gefundenen Schmuck verließ der Einbrecher den Tatort auf dem selben Wege, wie er ihn betreten hatte. Im Tschaikowskyweg hebelte ein Einbrecher zwischen 10.00 und 02.15 Uhr eine Terrassentür auf und betrat das Haus. Während sich der Bewohner im Haus aufhielt, suchte der Einbrecher in zwei Räumen nach Wertgegenständen. Er stahl Schmuck und verschwand unbemerkt. Nachdem ein Einbrecher zwischen 12.00 und 16.30 Uhr ein Fenster an einem Haus in der Schulkoppel aufgehebelt hatte, durchsuchte er im Erdgeschoss lediglich einen Raum und stahl daraus Schmuck und Geld. Auch hier entkam der Einbrecher unerkannt.

  •  Polizei Celle
Das Örtliche - Die Auskunft für Ihren OrtDas Örtliche - Die Auskunft für Ihren Ort