Celle | Vom Einbrecher aus dem Schlaf gerissen

In der Nacht von Dienstag zu Mittwoch dieser Woche machte sich ein Unbekannter daran in ein Wohnhaus im Celler Peterskamp einzubrechen. An der Rückseite des Hauses versuchte er kurz nach Mitternacht ein Fenster aufzubrechen, ohne allerdings zu wissen, dass in diesem Zimmer der Hauseigentümer schlief. Der wurde ob der nächtlichem Geräuschkulisse geweckt, stand auf und verscheuchte dadurch den Einbrecher. In der selben Nacht wurde auch in der Celler Neustadt eingebrochen. Mindestens ein unbekannter Täter hebelte eine Tür zum Gebäude einer sozialen Einrichtung auf und drang in das Gebäude ein. Bei der Tatortaufnahme konnte die Verantwortliche noch nicht sagen, ob etwas gestohlen wurde.

  •  Polizei Celle
Das Örtliche - Die Auskunft für Ihren OrtDas Örtliche - Die Auskunft für Ihren Ort