Tennis – Regionsmeisterschaften Winter 2014/2015

Tennis – Jugendregionsmeisterschaften mit 100 Teilnehmern und

Kampf um 7 Meistertitel

Nach zwei Wettkampftagen standen die Winter-Regionsmeister der NTV-Jugend der Tennisregion Südheide Celle-Soltau-Fallingbostel noch nicht komplett fest. Erst 5 Einzeltitel konnten am Sonntag im Tenniscenter Südheide vergeben werden, 2 weitere folgen am nächsten Wochenende. Aufgrund der großen Beteiligung in den Altersklassen Junioren U 12 und U 16 und der Spielbegrenzung auf maximal 2 Matches pro Tag finden diese ausnahmsweise eine Woche später statt.

100 Teilnehmer aus 30 Tennisvereinen der Region waren am Start und Teilnehmer aus vielen Vereinen konnten sich in die Siegerlisten einschreiben. Regionsjugendwart Holger Brandes und Regionsjugendwartin Nicole Abend freute dies besonders, ist es doch ein Beleg für die breit gestreute hervorragende Jugendarbeit der Vereine und des Tennisregions-Ausbildungszentrums.

Im großen Teilnehmerfeld der Junioren U 12 setzen sich nach teileweise engen Spielen Timo Butzek und Carl Richter (beide TC Schwarmstedt) bis ins Endspiele durch. Butzek verwies Laurenz Popp (Celler TV) auf Platz 3, Richter Bent Harling (TC RW Celle). Das Endspiel findet am

nächsten Wochenende statt.

Die Nebenrunde gewann Thomas Schuk (Celler TV).

Bei den Juniorinnen U 12 gewann Maria Lagocki (VfL Westercelle) den Titel.

Lagocki hatte im Viertelfinale gegen Zoe Michelle Schmidt vom TC Munster zunächst in einem engen Satz eins Mühe (7:5), Satz zwei ging dann aber glatt mit 6:3 durch. Im Halbfinale traf sie als an Nr. 4 gesetzt auf die an eins gesetzte Nina Cantow von der CTV, hier ein ähnliches Bild. Cantow spielte kraftvoll auf und Lagocki lag schnell mit 1:5 zurück, behielt jedoch die Nerven und spielte sicher und mit Spielwitz weiter bis zum Spielausgleich und letztendlich zum 7:5. In Satz zwei behielt sie Sicherheit und Überblick (6:2) und holte sich so das Match. Die Spannung stieg im Finale gegen Chelsea Seidewitz von Blau-Weiß-Faßberg, an zwei gesetzt. Beide Spielerinnen schenkten sich nichts, obwohl Satz eins recht deutlich an Lagocki ging (6:2). In Satz zwei kämpften beide Spielerinnen um jeden Ball, kleine Schwächephasen wechselten sich mit genialen Spielzügen auf beiden Seiten ab und es kam zum Satzausgleich (4:6), so dass der Match-Tiebreak die Entscheidung bringen musste. 10 : 7 hieß es dann am Ende für Lagocki.

Die Nebenrunde entschied Kira Schuh vom SV GW Hodenhagen für sich.

Bei den Junioren U14 waren Cameron Bastock vom TC RW Celle und Lasse Ottenbreit von der Celler TV nicht aufzuhalten. Das Endspiel entschied Ottenbreit mit 6:1 und 6:1 relativ deutlich für sich und wurde Regionsmeister gegen den favorisierten Bastock.

Die Nebenrunde gewann Erik Ber (Celler TV).

In der Juniorinnen U 14 war Kea Rauch (SG Eldingen) an 1 gesetzt, musste sich aber im Halbfinale der stark aufspielenden Juliane Fischer (Celler TV) mit 4:6, 5:7 geschlagen geben und

wurde Dritte. Ebenfalls Dritte wurde Gesa Ernst (SG Eldingen) , die Lea-Marie Sümnick vom Celler TV knapp mit 5:7, 6:4 und 8:10 erst im Match Tie-Break unterlag. Den Regionstitel sicherte sich Fischer klar mit 6:2, 6:1 gegen Sümnick, die sich damit über den Vizeregionsmeistertitel freuen durfte.

Die Nebenrunde ging an Joelle Leihbacher vom SV Nienhagen.

In der Junioren U16 war die Beteiligung ebenfalls so groß, dass das Endspiel vertagt werden musste. Hier treffen dann Fabian Gusic (VfL Westercelle) und Justus Fischer (Celler TV) aufeinander. Im Viertelfinale zog Gusic gegen Sixten Mowinkel vom TC Munster sein Spiel durch und holte sich das Match ebenfalls ohne Spielverlust. Spannend wurde es im Halbfinale gegen Steffen Mlitzko von der Celler TV, der seinerseits die Nummer 4 aus dem Feld geworfen hatte. In Satz eins hatte Mlitzko die Nase vorn und Gusic machte viele Fehler, so dass dieser Satz 3:6 verloren ging. Zu Beginn des zweiten Satzes ein ähnliches Bild, doch Gusic besann sich auf seine Stärken, wurde wieder sicherer und holte sich Satz zwei mit 6:4. Im Match-Tiebreak kämpften beide Spieler hart mit guten Spielpassagen, letztendlich hatte Gusic die Nase vorn mit 10.6.

Fischer gewann im Halbfinale mit 6:3, 6:1gegen Victor Lion, TC Wienhausen, der damit zusammen mit Mlitzko Dritter wurde.

Der Nebenrundensieger heißt hier Tom Surick (Schneverdinger TC).

Die U21 entschied Moritz Holm vom Schneverdinger TC für sich. Im Endspiel hatte Mario Schüttforth (SV GW Hodenhagen) wenig Chancen und unterlag mit 2:6, 2:6. Gemeinsame Dritte wurden Julien Koch (MTV Eintracht Celle) und Niclas Burmeister (Celler TV).

Die Nebenrunde ging an Arne Kühn, Celler TV.

Die U 21 hatte nur 4 Teilnehmer, so dass die Regionsmeisterin in 6 Gruppenspielen ausgetragen wurde. Klare Siegerin wurden Ann-Sophie Funke (Celler TV), die alle ihre 3 Spiele gewann.

Zweite wurde Jordis Fierus, TC RW Celle, Dritte Janina Ripke, Celler TV.

  •  Torsten Schoeps
Das Örtliche - Die Auskunft für Ihren OrtDas Örtliche - Die Auskunft für Ihren Ort