Celle | Einbrecher in der Stadt unterwegs

Im Bereich der Stadt Celle waren gestern offensichtlich mehrere Einbrecher unterwegs. Der Polizei wurden zwei versuchte Einbrüche und zwei vollendete Taten gemeldet. In der Wehlstraße waren zwei Wohnungen in einem Mehrfamilienhaus betroffen. Der Täter betrat hier auf unbekannte Art und Weise das Haus und begab sich in den 3. Stock. Der Versuch zwei Wohnungstüren aufzubrechen scheiterten allerdings und der Einbrecher verschwand. In der Nöldekestraße im Ortsteil Hehlentor brach ein Unbekannter zwischen morgens halb sechs und sieben Uhr am Abend durch ein Fenster von der Gartenseite her in ein Einfamilienhaus ein. Im Haus durchsuchte der Einbrecher offensichtlich alle Räume und Behältnisse, verließ den Tatort dann aber ohne Beute. Die Ermittler gehen derzeit davon aus, dass der Einbrecher gestört wurde und so mit „leeren Händen“ dastand. Auch in der Garßener Wittenbergstraße drang ein Unbekannter durch ein Fenster an der Rückseite des Hauses zwischen 12.00 und 19.00 Uhr in selbiges ein. Der Einbrecher durchsuchte nur einen Raum und wurde durch einen heimkehrenden Bewohner „vertrieben“.

Hinweise zu etwaigen Beobachtungen bitte an die Polizei in Celle unter 05141/277-215.

  • Polizei Celle

 

 

Das Örtliche - Die Auskunft für Ihren OrtDas Örtliche - Die Auskunft für Ihren Ort