Celle | Außer Rand und Band

Gestern am frühen Abend wurde eine 37 Jahre alte Frau im Einkaufcenter in der Telefunkenstraße von einer 41-jährigen Mitarbeiterin bei einem Diebstahl ertappt. Als die die Diebin ansprach und aufhalten wollte, „drehte die Cellerin richtig auf“. Sie lief in Richtung des Ausgangs und ignorierte die sie verfolgende 48 Jahre alte Mitarbeiterin. Mit Hilfe einer Kollegin und deren Mann (51 Jahre alt) wurde die Diebin schließlich kurz vor dem Ausgang festgehalten. Die war allerdings mit der „Festnahme“ nicht einverstanden und setzte sich körperlich zu Wehr. Sie schlug um sich, versetzte dem Mann einen Kopfstoß und bespuckte ihre Gegenüber. Trotz alledem hielten die drei die Frau bis zum Eintreffen einer Polizeistreife fest.

Zu guter Letzt bezichtigte „die Furie“, die in Bezug auf das Strafgesetzbuch kein Kind von Traurigkeit ist, den Mann der Körperverletzung und erstattete Anzeige gegen den couragierten Zeugen.

  • Polizei Celle
Das Örtliche - Die Auskunft für Ihren OrtDas Örtliche - Die Auskunft für Ihren Ort