Winsen | Karnevalsfeier teuer bezahlt

Ein 21 Jahre junger Mann aus Winsen hat am zurückliegenden Wochenende eine Karnevalsfeier teuer bezahlt. Zunächst gab er Geld für seine Kostümierung und alkoholische Getränke während der Feier aus. Jetzt kann er sich daran machen Geld zu sparen, um die Strafe bezahlen zu können, die ihm nach seiner Trunkenheitsfahrt blüht. In der Nacht von Samstag zu Sonntag fuhr er nach Ende der Feier von Bergen nach Winsen. Hier wurde er von einer Streife der Polizei angetroffen und kontrolliert. Die festgestellten 2,16 Promille in der Atemluft hatten zur Folge, dass der junge Mann mit einem Streifenwagen nach Bergen zur dortigen Dienststelle zur Entnahme einer Blutprobe gebracht wurde – zudem beschlagnahmten die Ordnungshüter den Führerschein. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der junge Mann entlassen und fuhr mit einem Taxi von Bergen nach Winsen.

  • Polizei Celle
Das Örtliche - Die Auskunft für Ihren OrtDas Örtliche - Die Auskunft für Ihren Ort