Celle | Einbrüche in Celle

Bei einem Einbruch in ein Firmengebäude in der Braunschweiger Heerstraße verursachte der Täter einen Schaden, der den Wert seine Beute bei Weitem übersteigt. Zwischen Freitagnachmittag und Montagmorgen drang der Unbekannte durch ein Fenster, das er komplett aus dem Rahmen hebelte, in das Gebäude ein und durchsuchte die Räume. Er fand einen kleineren Bargeldbetrag und verschwand nach der Tat unerkannt. Gänzlich ohne Beute blieb ein Einbrecher, der am Montagabend in der Zeit zwischen 18.10 und 19.30 Uhr in ein Mehrfamilienhaus in der Straße Nordfeld in Vorwerk einbrechen wollte. Der Unbekannte versuchte eine Wohnungstür im Erdgeschoss aufzubrechen, scheiterte allerdings mit diesem Versuch und verließ den Tatort in unbekannte Richtung. Ebenfalls am Montag, in der Zeit zwischen vier Uhr am Nachmittag und halb neun am Abend, machte sich ein Unbekannter auf einem landwirtschaftlichen Anwesen in der Bennebosteler Straße zu schaffen. Durch ein auf Kipp stehendes Fenster drang der Einbrecher in ein Zimmer ein und stahl daraus eine Spielkonsole samt Controllern und sieben Spielen.

  •  Polizei Celle
Das Örtliche - Die Auskunft für Ihren OrtDas Örtliche - Die Auskunft für Ihren Ort