Erfolgreiche Prüflinge bleiben alle im Celler Tor

Celler TorCeller Tor-Prüfungen 2016 vlnr Larissa Krajewski, Jasmin erdmann, Jos Köhler, Annika Kobbe, Susanne Ostler (c) Ringhotel Celler Tor

Der DEHOGA Kreisverband Celle lud am Mittwochabend die diesjährigen Abschluss-Prüflinge der gastronomischen Berufe wieder zur Freisprechungsfeier ins Ringhotel ein. Für die erfolgreichen Auszubildenden des Celler Tor also ein Heimspiel.

Bereits im Januar waren Hotelfachfrau Caroline Lenert und Köchin Annika Kobbe nach verkürzter Ausbildung erfolgreich. Frau Lenert ist kurz darauf für ein Jahr Richtung Australien abgereist, während Frau Kobbe heute noch einmal offiziell ihr gutes Zeugnis entgegen nehmen konnte.

Susanne und Josef Ostler freuen sich besonders über die drei jungen Auszubildenden, die jetzt im Sommer ihre Prüfungen gemacht haben und alle übernommen werden.

Koch Jos Köhler hatte bei seiner praktischen Prüfung aus dem vorgegebenen Warenkorb mit diesem Menü überzeugt: Duo von roter und gelber Paprikasuppe mit Rucola-Zander-Klößchen, gebackene Poularde mit Honig-Thymiansauce und als Dessert: Schokoküchlein und Erdbeersorbet.

Die beiden Hotelfachfrauen Jasmin Erdmann und Larissa Krajewski hatten neben Check-out und Service am Gast u.a. auch die Aufgabe ein Winter-Arrangement für ein fiktives Wellness-Hotel zu erstellen und zu vermarkten.

Alle drei haben erst einmal einen großen Schritt in ihren Berufen hinter sich und werden im nächsten Jahr das Gelernte vertiefen. Jos Köhler hat schon heute das nächste Ziel vor Augen: Eine schulische Ausbildung zum Lebensmitteltechniker.

Zunächst freut sich das 65-köpfige Team des Celler Tor, dass die drei bleiben und ab 1. August bereits den neuen Ausbildungsjahrgang begrüßen werden.

Quelle: Ringhotel Celler Tor

Das Örtliche - Die Auskunft für Ihren OrtDas Örtliche - Die Auskunft für Ihren Ort