Laterne gehen, shoppen, Spaß haben und Gutes tun

Hannover

Der nächste Sonntag ist der „perfekte Tag“ in Hannovers City

Im letzten Jahr musste er pausieren, in diesem Jahr leuchtet er wieder: Der größte Laternenumzug Niedersachsen zieht durch die Innenstadt, angeführt von Sankt Martin auf seinem edlen Ross. Aber das ist noch längst nicht alles, was Hannovers City-Besuchern am nächsten Sonntag, 6. 11. 2016, geboten wird.

Es ist wieder verkaufsoffener Sonntag – von 13 bis 18 Uhr haben die Geschäfte geöffnet und laden ein zum entspannten Shoppen. In der City drehen sich drei Kinderkarussells, es gibt viele Aktionen – für die mutigsten Kleinen sogar ein Kinderbungee – und ein buntes Programm auf einer Bühne am Kröpcke, auf der abends nach dem Laternenumzug auch der traditionelle Martinsgottesdienst gefeiert wird.

„Hannover hilft“ heißt das Motto des perfekten Tages, der viele Gelegenheiten  bietet, Gutes zu tun. Der City-Gemeinschaft Hannover e.V. geht es dabei vorrangig um das Wohlergehen von Kindern. Daher unterstützt sie die Aktion Sonnenstrahl, die sich am Sonntag auf dem Kröpcke vorstellen wird. Mitgebracht hat sie eine Riesen-Schneekugel, in der sich die Besucher gegen eine Spende fotografieren lassen können. Außerdem veranstaltet die Aktion Sonnenstrahl eine Tombola mit attraktiven Preisen und verkauft Kuchen und Glühwein für den guten Zweck.

Der wird auch von einem nagelneuen Audi Q2 unterstützt, den Audi Hannover auf dem Kröpcke parkt. Warum? Damit hier jeder das machen darf, was sonst streng verboten ist: den makellosen Lack verschönern. Gegen eine Spende von 1 Euro für die Aktion Sonnenstrahl darf man sich auf einem Magnetplättchen künstlerisch betätigen. Die Magnete werden laminiert und an den Q2 geheftet. Auf das neue Outfit des SUV darf man gespannt sein. Nach der Aktion können die Künstler ihr Werk selbstverständlich mit nach Hause nehmen. Der Spendenbetrag, der so für die Aktion Sonnenstrahl zusammenkommt, wird von der City-Gemeinschaft um 500 Euro aufgestockt.

Auch der Lions Club Hannover ist aktiv. Seine Mitglieder grillen und verkaufen Würstchen sowie Apfelpunsch und alkoholfreie Getränke. Mit dem Erlös werden sie das Hospiz Luise unterstützen. In der Buchhandlung Hugendubel wird derweil eifrig gebacken. Die Buchhändler backen nach Rezepten aus „Dr. Oetker“- Backbüchern köstliche Kuchen und Torten, die sie gegen eine Spende abgeben. Der Erlös fließt an den Verein „Kleine Herzen, der ehrenamtlich die Kinderherzklinik der MHH unterstützt.

Um 12.30 Uhr beginnt auf der Bühne am Kröpcke das bunte Programm, das die City-Gemeinschaft Hannover e.V. und ihre Partner vorbereitet haben. Durch die Show führt der bekannte Moderator Jan Sedelies. Was wird geboten?

Das GOP wird sein neues Kinder-Weihnachts-Musical „Charles Dickens Weihnachtsgeschichte“ vorstellen. Live-Musik gibt es von Steam und von der sechsköpfigen Brass Band Brazzo Brazzone & The World Brass Ensemble. Die jüngeren Zuschauer können sich auf Kinderliedermacher Matthias Meyer-Göllner freuen, bei dem auch kräftig mitgesungen werden darf.

Um 17.30 Uhr beginnt dann der große Laternenumzug durch die City.

Allen Kindern, die sich noch spontan für den Umzug ausrüsten möchten, aber keine eigene Laterne mitgebracht haben, wird von idee + spiel vor Ort geholfen. An ihrem Stand gibt es eine Laterne plus Stock und Batterie, für eine Schutzgebühr von 1 Euro, solange der Vorrat reicht. Die üstra verschenkt Sicherheitswesten, damit alle Kinder beim Laternenumzug geschützt und gut erkennbar sind. Die Abgabe erfolgt nur an anwesende Kinder, die am Umzug teilnehmen und nur, solange der Vorrat reicht. Angeführt wird er Umzug vom edlen Ritter Sankt Martin auf seinem Pferd und dem Fanfarencorps Vahrenheide v. 1983 e.V.

Um 18 Uhr beginnt der traditionelle ökumenische Sankt Martins-Gottesdienst mit Pastorin Hanna Kreisel-Liebermann und Pfarrer Kuno Kohn. Ein Novum: Diesmal open air auf der Bühne am Kröpcke und nicht in der Marktkirche, damit wirklich alle Menschen Platz finden und teilhaben können. Nach der Andacht werden Martinshörnchen an die Kinder verteilt, die die Bäckerei Bosselmann gebacken hat. Bährenstark spendiert heißen Kakao und die üstra Kinderpunsch. Herzlichen Dank!

Beachten Sie bitte auch aktuelle News auf www.citygemeinschaft-hannover.de oder auf facebook.

Quelle: Beate Roßbach