aktuelle Veranstaltungen in Stadt und Landkreis Celle

24. Juli 2017
25. Juli 2017
26. Juli 2017
  • Celler Weinmarkt

    26. Juli 2017 - 30. Juli 2017
    Markt, 29221 Celle, Deutschland

    Eintritt frei
  • Celler Weinmarkt

    26. Juli 2017 - 30. Juli 2017
    Innenstadt Celle

  • Celler Weinmarkt

    26. Juli 2017 - 30. Juli 2017
    Celler Innenstadt

    CELLE | 18. Juli 2017 – Peter Alexander hat 1970 schon gesanglich dazu aufgerufen, den edlen Rebensaft zu kosten. Und „a Flascherl“ oder auch ein Glas mehr darf es beim Celler Weinmarkt vom 26. bis 30. Juli sicherlich gerne sein, denn bequem und sicher nach Hause geht’s wieder mit dem Weinmarktshuttle der CeBus. Auch 2017 gibt es beim beliebten Celler Weinmarkt wieder viel zu sehen und zu probieren. Im Mittelpunkt stehen Weine aus deutschen Anbaugebieten aber auch edle Tropfen aus aller Welt können probiert werden. Wein wird übrigens sogar in Celle angebaut. Der Celler Weinberg ist zwar klein aber erlesen. Udo Schüssler baut dort den „Schüßler´ Cuvée“, einen trockenen und fruchtigen Weißwein an. Wein wurde in Celle sogar schon im 17. Jahrhundert
  • Miniaturen des Barock aus der Sammlung Tansey (The Tansey Miniatures Foundation)

    12. November 2016 - 1. Juni 2019
    Bomann-Museum Celle, Schloßpl. 7, 29221 Celle, Deutschland

  • Bestandsaufnahme VI: „Revolver“

    22. Oktober 2016 , 10:00 - 31. Dezember 2017 17:00
    Schloßstraße 8, 38448 Wolfsburg, Deutschland

    Unter dem Titel „Revolver“ wird im Schloss Wolfsburg bis zum 31.12.2017 in der sechsten Auflage der Reihe „Bestandsaufnahme“ eine neu arrangierte Auswahl von Werken der Sammlung zu sehen sein. Den außergewöhnlichen Rahmen für diese Präsentation bilden die Kabinette im Westflügel von Schloss Wolfsburg.
  • extrem Schlotter

    12. Februar 2017 , 9:00 - 3. Oktober 2017 17:00
    Bomann-Museum Celle, Schloßpl. 7, 29221 Celle, Deutschland

  • Zeichen setzen. 500 Jahre Reformation in Celle

    14. Mai 2017 , 10:30 - 12. November 2017 12:30
    Bomann-Museum Celle, Schloßpl. 7, 29221 Celle, Deutschland

  • Schmieden lernen in den Ferien

    26. Juli 2017 , 11:00 - 14:00
    Museumsdorfes Hösseringen

    Am Mittwoch, dem 26. Juli von 11 bis 14 Uhr ist Museumsschmied Peter Böttcher in der Schmiedewerkstatt des Museumsdorfes Hösseringen bei der Arbeit. Er zeigt Kindern von zehn bis 14 Jahren, wie ein Werkstück geschmiedet wird. Im Rahmen der Ferienspaßaktion fertigen die Kinder auch selbst kleine Stücke wie zum Beispiel Amulette an. Peter Böttcher erklärt zudem, was in der Schmiede zu sehen ist und wie hier früher gearbeitet wurde. Die Kosten betragen 15 Euro inklusive Eintritt und Material. Um Anmeldung bis Mittwoch, 19. Juli unter Tel. 05826 1774 wird gebeten.
  • "Reformation in Celle" Schön war die Zeit

    11. Juni 2017 , 11:30 - 30. Oktober 2017 13:30
    Bomann-Museum Celle, Schloßpl. 7, 29221 Celle, Deutschland

27. Juli 2017
28. Juli 2017
29. Juli 2017
30. Juli 2017
  • Celler Weinmarkt

    26. Juli 2017 - 30. Juli 2017
    Markt, 29221 Celle, Deutschland

    Eintritt frei
  • Celler Weinmarkt

    26. Juli 2017 - 30. Juli 2017
    Innenstadt Celle

  • Celler Weinmarkt

    26. Juli 2017 - 30. Juli 2017
    Celler Innenstadt

    CELLE | 18. Juli 2017 – Peter Alexander hat 1970 schon gesanglich dazu aufgerufen, den edlen Rebensaft zu kosten. Und „a Flascherl“ oder auch ein Glas mehr darf es beim Celler Weinmarkt vom 26. bis 30. Juli sicherlich gerne sein, denn bequem und sicher nach Hause geht’s wieder mit dem Weinmarktshuttle der CeBus. Auch 2017 gibt es beim beliebten Celler Weinmarkt wieder viel zu sehen und zu probieren. Im Mittelpunkt stehen Weine aus deutschen Anbaugebieten aber auch edle Tropfen aus aller Welt können probiert werden. Wein wird übrigens sogar in Celle angebaut. Der Celler Weinberg ist zwar klein aber erlesen. Udo Schüssler baut dort den „Schüßler´ Cuvée“, einen trockenen und fruchtigen Weißwein an. Wein wurde in Celle sogar schon im 17. Jahrhundert
  • Miniaturen des Barock aus der Sammlung Tansey (The Tansey Miniatures Foundation)

    12. November 2016 - 1. Juni 2019
    Bomann-Museum Celle, Schloßpl. 7, 29221 Celle, Deutschland

  • Bestandsaufnahme VI: „Revolver“

    22. Oktober 2016 , 10:00 - 31. Dezember 2017 17:00
    Schloßstraße 8, 38448 Wolfsburg, Deutschland

    Unter dem Titel „Revolver“ wird im Schloss Wolfsburg bis zum 31.12.2017 in der sechsten Auflage der Reihe „Bestandsaufnahme“ eine neu arrangierte Auswahl von Werken der Sammlung zu sehen sein. Den außergewöhnlichen Rahmen für diese Präsentation bilden die Kabinette im Westflügel von Schloss Wolfsburg.
  • extrem Schlotter

    12. Februar 2017 , 9:00 - 3. Oktober 2017 17:00
    Bomann-Museum Celle, Schloßpl. 7, 29221 Celle, Deutschland

  • Zeichen setzen. 500 Jahre Reformation in Celle

    14. Mai 2017 , 10:30 - 12. November 2017 12:30
    Bomann-Museum Celle, Schloßpl. 7, 29221 Celle, Deutschland

  • Spezialkurs Damaszieren im Museumsdorf

    30. Juli 2017 , 10:30 - 13:00
    Museumsdorf Hösseringen, Landtagspl. 1, 29556 Suderburg, Deutschland

    Wer sich schon einmal eingehend mit dem Schmieden beschäftigt hat, dem ist der Begriff des Damaststahls gut vertraut. Dieser leitet seinen Namen von der Stadt Damaskus ab, wo im Mittelalter besonders wertvolle Klingen verhandelt wurden. Bei der Herstellung des Damaststahls wird durch die Kombination von weichem Eisen und hartem Stahl ein Verbundmaterial hergestellt, welches die Eigenschaften beider Materialsorten vereinigt. Durch mehrmaliges Falten des Stahlpaketes vermischen sich die harten und weichen Metalllagen und bilden auf der Klinge ein Muster aus hellen und dunklen Stahladern. Eine Klinge aus diesem Stahl bricht nicht und verbiegt sich nicht, lässt sich gut schleifen und bleibt lange scharf. Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, sich eine Messerklinge von 10 bis 15 cm Länge aus Damaststahl selbst zu fertigen. Als Materialien werden extrem harte Werkzeugstähle und weiches Eisen verwendet. Der Kurs beginnt mit dem Feuerverschweißen des Ausgangspaketes aus harten und weichen Lagen, geht über das Falten, Schmieden und Glätten der Klinge bis hin zum Härten und Schleifen.
  • "Reformation in Celle" Schön war die Zeit

    11. Juni 2017 , 11:30 - 30. Oktober 2017 13:30
    Bomann-Museum Celle, Schloßpl. 7, 29221 Celle, Deutschland

31. Juli 2017
1. August 2017
2. August 2017
3. August 2017
  • Miniaturen des Barock aus der Sammlung Tansey (The Tansey Miniatures Foundation)

    12. November 2016 - 1. Juni 2019
    Bomann-Museum Celle, Schloßpl. 7, 29221 Celle, Deutschland

  • Bestandsaufnahme VI: „Revolver“

    22. Oktober 2016 , 10:00 - 31. Dezember 2017 17:00
    Schloßstraße 8, 38448 Wolfsburg, Deutschland

    Unter dem Titel „Revolver“ wird im Schloss Wolfsburg bis zum 31.12.2017 in der sechsten Auflage der Reihe „Bestandsaufnahme“ eine neu arrangierte Auswahl von Werken der Sammlung zu sehen sein. Den außergewöhnlichen Rahmen für diese Präsentation bilden die Kabinette im Westflügel von Schloss Wolfsburg.
  • extrem Schlotter

    12. Februar 2017 , 9:00 - 3. Oktober 2017 17:00
    Bomann-Museum Celle, Schloßpl. 7, 29221 Celle, Deutschland

  • Zeichen setzen. 500 Jahre Reformation in Celle

    14. Mai 2017 , 10:30 - 12. November 2017 12:30
    Bomann-Museum Celle, Schloßpl. 7, 29221 Celle, Deutschland

  • Schmieden lernen in der Museumsschmiede

    3. August 2017 , 10:30 - 17:30
    Museumsdorf Hösseringen, Landtagspl. 1, 29556 Suderburg, Deutschland

    Einen Tag lang das Schmiedehandwerk erlernen – das ist im Museumsdorf Hösseringen möglich. Der Archäologe und Schmied Arne Paysen führt seine Teilnehmerinnen und Teilnehmer in der Zeit von Donnerstag, dem 3. August bis Sonnabend, dem 5. August, jeweils von 10.30 Uhr bis 17.30 Uhr in die Kunst des Schmiedens ein. Das manuelle Schmieden gehört zu den ältesten Handwerken. Der Schmied muss die Form seines Werkstückes am Amboss frei erarbeiten. Das setzt viel Erfahrung voraus. Menschen haben vermutlich zuerst die Metalle Gold, Silber und Kupfer, die in der Natur gediegen vorkommen, bearbeitet, denn diese können auch in kaltem Zustand verarbeitet werden. In Mitteleuropa begannen die Menschen mit der Metallbearbeitung vor etwa 4300 Jahren in der Bronzezeit. Seit ca. 800 v. Chr. wurde auch Eisen verarbeitet. Jeder Teilnehmer kann am Ende des Tages ein eigenes, selbst geschmiedetes Werkstück mit nach Hause nehmen. Je nach Wunsch kann der Tag in der Schmiede eher auf das eigene Werkstück oder auf das Erlernen verschiedener Schmiedetechniken ausgelegt werden. Die Teilnahme an einem Tageskurs kostet 75 Euro inklusive Eintritt und Material. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl wird um Voranmeldung bis zum 20. Juli bei Arne Paysen unter Tel. 04347-7304942 oder per E-Mail isentosamballerer@gmx.de gebeten.
  • "Reformation in Celle" Schön war die Zeit

    11. Juni 2017 , 11:30 - 30. Oktober 2017 13:30
    Bomann-Museum Celle, Schloßpl. 7, 29221 Celle, Deutschland

4. August 2017
5. August 2017
6. August 2017
  • Miniaturen des Barock aus der Sammlung Tansey (The Tansey Miniatures Foundation)

    12. November 2016 - 1. Juni 2019
    Bomann-Museum Celle, Schloßpl. 7, 29221 Celle, Deutschland

  • Bestandsaufnahme VI: „Revolver“

    22. Oktober 2016 , 10:00 - 31. Dezember 2017 17:00
    Schloßstraße 8, 38448 Wolfsburg, Deutschland

    Unter dem Titel „Revolver“ wird im Schloss Wolfsburg bis zum 31.12.2017 in der sechsten Auflage der Reihe „Bestandsaufnahme“ eine neu arrangierte Auswahl von Werken der Sammlung zu sehen sein. Den außergewöhnlichen Rahmen für diese Präsentation bilden die Kabinette im Westflügel von Schloss Wolfsburg.
  • extrem Schlotter

    12. Februar 2017 , 9:00 - 3. Oktober 2017 17:00
    Bomann-Museum Celle, Schloßpl. 7, 29221 Celle, Deutschland

  • Zeichen setzen. 500 Jahre Reformation in Celle

    14. Mai 2017 , 10:30 - 12. November 2017 12:30
    Bomann-Museum Celle, Schloßpl. 7, 29221 Celle, Deutschland

  • Spezialkurs Damaszieren im Museumsdorf

    6. August 2017 , 10:30 - 17:30
    hössereingen

    Wer sich schon einmal eingehend mit dem Schmieden beschäftigt hat, dem ist der Begriff des Damaststahls gut vertraut. Dieser leitet seinen Namen von der Stadt Damaskus ab, wo im Mittelalter besonders wertvolle Klingen verhandelt wurden. Bei der Herstellung des Damaststahls wird durch die Kombination von weichem Eisen und hartem Stahl ein Verbundmaterial hergestellt, welches die Eigenschaften beider Materialsorten vereinigt. Durch mehrmaliges Falten des Stahlpaketes vermischen sich die harten und weichen Metalllagen und bilden auf der Klinge ein Muster aus hellen und dunklen Stahladern. Eine Klinge aus diesem Stahl bricht nicht und verbiegt sich nicht, lässt sich gut schleifen und bleibt lange scharf. Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, sich eine Messerklinge von 10 bis 15 cm Länge aus Damaststahl selbst zu fertigen. Als Materialien werden extrem harte Werkzeugstähle und weiches Eisen verwendet. Der Kurs beginnt mit dem Feuerverschweißen des Ausgangspaketes aus harten und weichen Lagen, geht über das Falten, Schmieden und Glätten der Klinge bis hin zum Härten und Schleifen. Die Teilnahme an einem Tageskurs kostet 100 Euro inklusive Eintritt und Material. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl wird um Voranmeldung bis zum 21. Juli bei Arne Paysen unter Tel. 04347-7304942 oder per Mail isentosamballerer@gmx.de gebeten.
  • "Reformation in Celle" Schön war die Zeit

    11. Juni 2017 , 11:30 - 30. Oktober 2017 13:30
    Bomann-Museum Celle, Schloßpl. 7, 29221 Celle, Deutschland

  • Führung: Zeichen setzen. 500 Jahre Reformation in Celle (Hilke Langhammer M.A.)

    6. August 2017 , 11:30 - 15:00
    Bomann-Museum Celle, Schloßpl. 7, 29221 Celle, Deutschland

7. August 2017
8. August 2017
9. August 2017
10. August 2017
11. August 2017
12. August 2017
13. August 2017
14. August 2017
15. August 2017
16. August 2017
17. August 2017
18. August 2017
19. August 2017
20. August 2017
21. August 2017
22. August 2017
23. August 2017

Die Bereitschaft beginnt jeweils um 8.00 Uhr und endet am Folgetag um dieselbe Zeit. Angaben ohne Gewähr. Weitere Informationen erhalten Sie durch Klick auf den jeweiligen Eintrag.

Ärztlicher Notdienst:

Ärztlicher Notfalldienst
"Notfallpraxis Celle"
77er Str. 45A
29221 Celle
Telefon: 05141 - 25008
Öffnungszeiten:
Montag, Dienstag und Donnerstag von 19:00 bis 24:00 Uhr
Mittwoch und Freitag von 15:00 bis 24:00 Uhr
Samstag, Sonntag und Feiertage von 8:00 und 24:00 Uhr
Telefonbereitschaft täglich bis 7:00 Uhr

Allgemeines Krankenhaus Celle
Siemensplatz 4
29223 Celle
Telefon: 05141 - 720

zahnärztlicher Notdienst:

Die Kernzeiten des zahnärztlichen Notdienstes sind am Sonnabend und Sonntag jeweils von 10:00 - 12:00 Uhr. Die telefonische Erreichbarkeit beginnt am Freitag um 15:00 Uhr.

Zum Notdienst eingeteilte Zahnärzte finden Sie hier: zahnaerztlicher-notdienst-celle.de


Das Örtliche - Die Auskunft für Ihren OrtDas Örtliche - Die Auskunft für Ihren Ort