Tag der offenen Tür an der IGS Celle

IGS Bild 1

IGS Bild 1Am 19. 03. 2015 feierte die IGS Celle ihre Eröffnung. Wir haben diesen Termin bewusst nicht an den Anfang des Schuljahres gelegt, weil wir mit den Schülerinnen und Schülern unserer Schule gemeinsam zeigen wollten, was in der IGS Celle steckt. Ziel war es an dem Tag zu zeigen, was in den letzten Monaten an der IGS Celle geschehen ist.

Unsere Lehrkräfte haben mit großem Engagement und enormen Aufwand den Aufbau unserer Schule gestaltet. Für alle Beteiligten ist es eine Herzenssache und alle haben etwas gemeinsam: das Wichtigste in der Schule sind unsere Schülerinnen und Schüler!

Nach den Anmeldungen und dem Losverfahren für die Schülerinnen und Schüler erhalten wir in jeder Woche Bewerbungen von Lehrkräften aller Schulformen. Uns zeigt es, wie attraktiv unsere Schule nicht nur für Schülerinnen und Schüler ist, sondern auch für die Lehrenden! Auf diese Weise können wir aus einer großen Anzahl diejenigen auswählen, die am besten in unser komplexes System passen. Dabei legen wir großen Wert darauf, auch weiterhin engagierte Lehrkräfte einzustellen, die den Aufbau der Schule, das Schulleben und die Entwicklung der Kinder aktiv begleiten und mitgestalten wollen.
Die innovative Form des individuellen Lernens in Lernbüros ermöglicht uns im Gegensatz zu jedem anderen Konzept, an den jeweiligen Begabungen jedes Kindes orientiert den richtigen Lernweg zu finden und von Beginn an ein optimales Maß an Förderung und Forderung zu gewährleisten. Dieser Weg ist jederzeit variabel und passt sich den Lernvoraussetzungen der Schülerinnen und Schüler an.
Die ersten Bilanzierungsgespräche fanden im Januar statt. Darüber hinaus spiegeln Notenzeugnisse für uns nur unzureichend die Leistungen und Eigenschaften der Schülerinnen und Schüler wider. Wir begleiten Eltern und Schüler mit ausführlichen und regelmäßigen Rückmeldungen, z. B. den Bilanzierungsgesprächen (Bizis), Lernentwicklungsberichten (Lebs) und ab Klasse 8 parallel mit Notenzeugnissen. Uns sind die individuelle Rückmeldung und das spezifische Vorankommen aller Schülerinnen und Schüler wichtiger, als nur die einfache Rückmeldung über eine Zahl von 1 bis 6.

Unsere Kompetenzentwicklung endet nicht am Ende des Schultages. So werden die Schülerinnen und Schüler in außerschulischen Veranstaltungen und kompetenz-orientierten Aufgaben auch außerhalb der Schule tätig.

Viele Projekte gehören mittlerweile zu unserem Schulleben: „Deckel drauf“, „Communauten“ in Kooperation mit dem BomannMuseum, „Stomping Stuff“ in Kooperation mit der Autostadt Wolfsburg, „AusZeit“ ein generationsübergreifendes Tanzprojekt mit „opusEinhundert“ und der NDR Radiophilharmonie, unsere Zirkus AG mit unserem Kooperationspartner „Zirkus Knalltüte“ (Zertifikat Schule: KULTUR!), die Teilnahme am Wasalauf in Celle und „Schule ohne Rassismus mit Courage“, für das wir unseren Landrat Herrn Wiswe als Paten gewinnen konnten.
Die ersten Jahrgangsausflüge in den Zoo, zum Schlittschuhlaufen und zur Aufführung des Projektes AusZeit wurden unternommen. Zu Beginn des kommenden Schuljahres fährt der Jahrgang dann gemeinsam auf Klassenfahrt ans Meer.

Wir laden Sie herzlich ein, sich an unserem Tag der offenen Tür am 17. 04. 2015 von 13.30 Uhr bis 16.30 Uhr selbst einen Eindruck über unsere Arbeit zu verschaffen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Sollten Sie an diesem Tag keine Zeit haben, wenden Sie sich bitte direkt an uns, um weitere Informationen oder auch einen Termin zum Kennenlernen zu erhalten.

  • Team – IGS Celle

IGS Bild 2

 

Das Örtliche - Die Auskunft für Ihren OrtDas Örtliche - Die Auskunft für Ihren Ort