Die Hengstparade

MSU0916Celle HP 9 14 PhMSchreiner

 MSU0916Celle HP   9 14 PhMSchreinerPrächtig herausgeputzte Hengste, funkelnde Geschirre und historische Uniformen machen die Celler Hengstparaden seit über hundert Jahren zu etwas ganz Besonderem für Jung und Alt! In einem etwa vierstündigen Programm zeigen die Hengste ihr vielseitiges Können, wobei die Freiheitsdressur, die bei keiner Hengstparade der anderen neun deutschen Staatsgestüte zu sehen ist, die Ungarische Post und die Römerwagen seit jeher Favoriten

des Publikums sind. Natürlich gehören auch anspruchsvolle Fahrschaubilder ebenso zum Programm wie Dressur- und Springdarbietungen.
Auch in diesem Jahr werden Gastauftritte in die traditionellen Programmpunkte eingebettet. Am ersten Paradewochenende wird Vincent Liberator mit seiner sensationellen Freiheitsdressur auftreten.
Das zweite Paradewochenende steht unter dem Motto „25 Jahre Deutsche Einheit – Jubiläumshengstparade“. Zu Gast sein wird der Mehrspänner aus Neustadt Dosse, die Lützower Jäger aus Redefin und ein weiteres Highlight wird dem Publikum mit Tra-Volta – Vom Pferderücken aufs Trabidach – die Voltigier-Show der (n)ostalgischen Art, geboten.
Sichern Sie sich rechtzeitig Ihre Eintrittskarten und erleben Sie einen unvergesslichen Nachmittag unter dem Motto „Celler Hengste und ihre Gäste“ in einem der schönsten Gestüte Deutschlands!
Tickets für die Hengstparaden bekommen Sie direkt im Gestüt unter den Telefonnummern (0 51 41) 9 29 40 und (0 51 41) 92 94 15 oder auf www.landgestuetcelle.de


Termine der Celler Hengstparaden 2015:
„Klassische Hengstparaden“
Samstag, 26.09.2015, 13.00 Uhr
Sonntag, 27.09.2015, 13.00 Uhr
„25 Jahre Deutsche Einheit –
Jubiläumshengstparade“
Samstag, 03.10.2015, 13.00 Uhr
Sonntag, 04.10.2015, 13.00 Uhr


  •  Text & Bilder: Niedersächsisches Landgestüt Celle


Römerwagen Elmar SickeSMD3044Celle HP08 MSchreiner

Das Örtliche - Die Auskunft für Ihren OrtDas Örtliche - Die Auskunft für Ihren Ort