Altbekanntes neu entdecken: IHK-Reihe KultURsprung zeigt Werke von Katja Schaefer-Andrae

TaubeBildquelle: IHK Lüneburg-Wolfsburg / Katja Schaefer-Andrae

Ende der kulturellen Sommerpause in der Industrie- und Handelskammer (IHK) Lüneburg-Wolfsburg:

Die Ausstellungsreihe KultURsprung geht mit der Jastorfer Malerin Katja Schaefer-Andrae in eine neue Runde. In ihren Bildern setzt sie mit lasierten Farbschichten aus Acryl und Kohle das Thema „Still – Leben zwischen den Zeilen“ in Szene. Zu sehen sind die Werke von Dienstag, 6. September, an im Foyer der IHK-Hauptgeschäftsstelle, Am Sande 1, in Lüneburg. Die Vernissage beginnt um 19 Uhr.

Schaefer-Andrae, die auch als Koordinatorin für Kunst- und Kulturprojekte im Landkreis Uelzen tätig ist, präsentiert Motive aus ihrer Heimat in einem neuen Blickwinkel. Ob weiße See, Taube, Mistkäfer oder die Landschaft der Lüneburger Heide – mit ihren Bildern eröffnet die Künstlerin dem Betrachter eine neue Sichtweise auf Altbekanntes. Die Ausstellung läuft bis zum 14. Oktober und ist geöffnet von montags bis freitags von 7.30 bis 17 Uhr.

Quelle: IHK Lüneburg-Wolfsburg

Das Örtliche - Die Auskunft für Ihren OrtDas Örtliche - Die Auskunft für Ihren Ort