NeuStart 2017: ein Angebot zum beruflichen (Wieder)Einstieg für Frauen

Neustartvon rechts – Angelika Barkus, Andrea Stüber, Bianka Lawin, Anne-Katrin Stark, Evelyn Günther und Heike Pietzko, (c) Landkreis Celle

Sie haben in den letzten Jahren Ihre Kinder betreut, dem Partner den Rücken freigehalten, Angehörige gepflegt oder waren selbst krank? Sie haben sich um alles Mögliche gekümmert, nur nicht um Ihre beruflichen Pläne?

Jetzt wollen Sie zurück in den alten Beruf oder suchen ganz neue Alternativen? Dann ist es Zeit für einen NeuStart!

Das fünfwöchige Seminar NeuStart 2017 bietet Ihnen die Möglichkeit die Weichen neu zu stellen.

Vom 7. bis 30. März können Sie sich intensiv mit Ihren Zukunftsperspektiven beschäftigen. In einer Gruppe Frauen, die alle Ihre momentane Situation verändern wollen, entwickeln Sie Strategien, die Ihre berufliche und persönliche Neuorientierung erleichtern.

Unterschiedliche Referenten unterstützen Sie dabei Ihre Kompetenzen (wieder) zu entdecken, ein persönliches Profil zu entwickeln und Ihren Weg zurück ins Erwerbsleben zu planen.

Die Seminareinheiten finden jeweils dienstags, mittwochs und donnerstags von 9:00 bis 13:00 Uhr im „4 Generationen Park Wathlingen“, Kantallee 8 in 29339 Wathlingen statt.

Nachdem Sie vier Wochen lang ihr persönlich passendes „Handwerkszeug“ gesammelt haben, können Sie eine Einzelcoaching-Sitzung buchen und bei Interesse einen Praktikumsplatz suchen.

In der fünften Woche vom 09. bis 11. Mai werden die gewonnenen Erkenntnisse zusammengefasst und gefestigt.

Die Kosten für 15 Seminartage, einschließlich eines Einzelcoachings betragen 150 €.

Bei Bedarf ist eine Ratenzahlung vereinbar.

Gönnen Sie sich die Zeit, an Ihrem NeuStart zu arbeiten!

Das Anmeldeformular und weitere Informationen sind im Büro der Gleichstellungsbeauftragten des Landkreises (05141-916 1701, heike.pietzko@lkcelle.de), direkt bei der Projektleiterin Andrea Stüber (05052-3872, info@stueber-coaching.de) oder bei den Gleichstellungsbeauftragten Angelika Barkus in der Samtgemeinde Lachendorf und Anne-Katrin Stark in der Samtgemeinde Flotwedel, sowie bei  Evelyn Günther in der Gemeinde Wathlingen, erhältlich.

„Wir haben das seit 1984 immer wieder modifizierte Projekt „Neuer Start…“ weiterentwickelt, den veränderten Lebenssituationen von Frauen angepasst und zeitlich gestrafft,“ sagt die Projektträgerin Bianka Lawin, Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises. „Um Frauen aus dem Landkreis die Teilnahme zu erleichtern, wird das Seminar zukünftig in Landkreiskommunen angeboten. Den Anfang machte 2016 Hermannsburg und wurde im Juni 2016 erfolgreich abgeschlossen.

„Um die Weiterentwicklung zu verdeutlichen, wird das Projekt NeuStart mit der jeweiligen Jahreszahl genannt“, ergänzt Bianka Lawin. „Ich freue mich, dank finanzieller Förderung des Landkreises das Seminar zu einem günstigen Preis anbieten zu können und hoffe auf reges Interesse. Angesprochen sind alle Frauen, die einen Neustart wagen wollen, unabhängig von Ausbildung, Alter oder Vorbildung.“

Quelle: Landkreis Celle

Das Örtliche - Die Auskunft für Ihren OrtDas Örtliche - Die Auskunft für Ihren Ort